der sanfte weg mit den esel

die entfaltung der
langsamkeit
der sanfte weg zur innere ruhe
Stacks Image 2890
nuria, sara und attila sind bei uns seit 2010 und unsere malika ist - an mein geburtstag, was für einen geschenk! - im jahre 2013 hier auf der eselsbrücke geboren. wir reisen zusammen tag nach tag, erfahrung nach erfahrung. gegenseitig. jeden tag lerne ich etwas dazu mehr die feinheit ihre sprache. sie pflegen einander eine klare freundschaft, manchmal sie ist sanft, manchmal sehr feurig, aber immer ehrlich. ich entdecke sie sehr oft beim gemeinsam-sein, sie dösen, gehen in „stand-by“, indem sie ihren kopf und ohren senken und gemeinsam atmen. wir menschen wir bilden oft „freundschaft kreisen“, aber ich beobachte wie meine vier esel immer wieder in eine herzens-linie ruhen. heute habe ich mich auch auf eine linie mit meine ruhenden eseln gestellt. ich habe mich als esel gewagt... ich wusste nicht wie ich meine ohren zu seite entspannen sollte und meinen kopf wollte gerade stehen. ich habe tief geatmet und mich mit der vertikale und horizontale kraft verbindet. es ist eine sanfte und tiefe meditative zeit geworden: mein atem hat sich vertieft, meine gedanken langsam verschwunden.

wohin ?

ich bin sehr gut aufgehoben in meinen esel-freunden-linie. in tiefe ruhe und frieden mit mir und der welt... jedes mal es berührt mich, wie einfach es ist. sie waren nicht gestört oder überrascht. ich habe mich willkommen gefühlt.

du bist auch willkommen.

möchtest du mit unsere esel dein eigenen weg zu innere ruhe gehen ?
organisation

termin: 24. april 2017
ort: die eselsbrücke, eselshöhe 1, 97618 hollstadt-wargolshausen
kursgebühr: 15 €
informationen und anmeldung: hier - bei alev
anreise: bitte hier